• FDP Ibbenbüren auf Facebook
  • FDP Ibbenbüren auf Instagram
  • Jetzt spenden!
  • Jetzt Mitglied werden.
FDPShooting20200702-14-1.jpg
 

Durch die Digitalisierung der Verwaltung sollen die Bürger möglichst viele Angelegenheiten bequem von Zuhause erledigen können. Mit dem digitalen Personalausweis ist vieles möglich. Dabei sollen die Bürger - bspw. durch Video-Anleitungen - unterstützt werden. So wird die Verwaltung noch bürgerfreundlicher.

​Der neue Mobilfunkstandard 5G und Glasfasernetze sollen mit Hochdruck ausgebaut werden. Die digitale Infrastruktur an den Schulen muss schnellstens verbessert werden. Die Corona-Krise hat die Missstände schonungslos offengelegt. Alle Schulen benötigen einen Glasfaseranschluss und flächendeckendes WLAN - sofort und nicht erst in ein paar Jahren. Ein digitaler Vertretungsplan sollte eine Selbstverständlichkeit sein.​

Ibbenbüren als Hochschulstandort?! Das neue Batterieforschungszentrum eröffnet die Möglichkeit, einen Hochschulstandort zu schaffen. Gemeinsam mit dem Ausbau und der Modernisierung der VHS würde das Bildungsangebot in Ibbenbüren abgerundet.

Logo_FDP-Stadtverband-Ibbenbüren_01.png
 

Die offene Ganztagsschule sollte flexibel für einzelne Tage buchbar sein. Mindestens ein Kindergarten pro Ortsteil soll auch Randzeiten abdecken. Heutzutage arbeiten häufig beide Elternteile und es fällt nicht immer leicht, den Arbeitsplatz sofort zu verlassen, um schnell in der Schule zu sein, wenn sich ein Kind krank fühlt. Wir stellen uns ein Pilotprojekt vor, bei dem sich ein/e Schulkrankenpfleger/in oder Schulsozialarbeiter/in um die Kinder kümmert, bis sie von den Eltern abgeholt werden können.

​Es soll mehr bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden - durch weitere Ausweisung von Wohngebieten, maßvolle Nachverdichtung und Dachaufstockungen. Bauanträge müssen zukünftig schneller bearbeitet werden.

Wir suchen immer nach neuen Wegen, das Leben in Ibbenbüren noch besser zu machen. Ein regelmäßiger Feierabendmarkt kann eine echte Bereicherung sein - vor allem für Berufstätige. Das Stadtmarketing soll weitere Event-Konzepte erarbeiten um Ibbenbüren für seine Bewohner, aber auch Touristen attraktiver zu machen. Der sehr gelungene Aaseepark soll noch weiter ausgebaut werden, z.B. um eine erweiterte Strecke für Jogger und Inline-Skater. Öffentliche Toiletten müssen dringend saniert und gepflegt werden.

Die vielen Vereine und ehrenamtlich Tätigen bereichern das Leben in Ibbenbüren. Wir wollen unsere Wertschätzung ausdrücken, z.B. mit einer exklusiven Veranstaltung für alle, die sich ehrenamtlich engagieren - denn Arbeit muss sich wieder lohnen.

Ein politisch oftmals weniger beachtetes, aber für Angehörige sehr wichtiges Feld ist das der Bestattungen: Durch Baumbestattungen und ein Kolumbarium zur Aufbewahrung von Urnen könnten hier die Angebote der Bestattungsformen erweitert werden.

 
 

Wer in Normalphasen gut wirtschaftet, kann in Krisenlagen besser gegensteuern. Wir möchten durch weitere Digitalisierungsmaßnahmen eine schlanke Verwaltung schaffen. Das entlastet auch die Stadtkasse und macht solide Finanzen möglich.

Wir setzen uns dafür ein, dass Gründer und Unternehmer in Ibbenbüren unterstützt werden. Ein aktives Unternehmensnetzwerk als Erweiterung des Ibbenbürener Wirtschaftsfrühstücks ist sinnvoll und schnell umsetzbar.

Die Gewerbegebiete sollen weiter ausgebaut und an die ausgezeichnete Infrastruktur in Ibbenbüren angeschlossen werden. Das entstehende Gewerbegebiet auf der alten Zeche soll durch den Ausbau der Kreisstraße K 24n (Ibbenbüren-Laggenbeck) optimal angebunden werden. Dieses Projekt muss weiter vorangetrieben werden. Der geplante Straßenabschnitt stellt eine Verbindung zwischen der K 19 (Alstedder Straße) und der L 501 (Osnabrücker Straße) her.

Der Klimaschutz ist auch für uns ein wichtiges Thema. Vor allem im Bereich Mobilität sehen wir Verbesserungspotenzial. Um den Radverkehr in Ibbenbüren zu stärken soll es von jedem Ortsteil einen Radschnellweg in die Stadt geben. Die Radwege sollten geteert und nach Möglichkeit separat vom Autoverkehr geführt werden. Dabei sollte für jeden eingesetzten Euro möglichst viel CO² eingespart werden. Teure Prestigeprojekte müssen vermieden werden.

Mit dem Bus von Laggenbeck nach Püsselbüren - für weniger als 1 Euro? Das ist aktuell nur im Abo möglich. Für 360 Euro im Jahr, bzw. 180 Euro pro Halbjahr für das ibbTicket fahren die Ibbenbürener mit dem Bus durch die Stadt - so oft sie wollen. Wir möchten, dass dieses Modell ohne Abo ausprobiert wird. Ziel ist es, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel anzukurbeln und den Bürgern eine echte Alternative zu bieten.

In Ibbenbüren stehen viele alte Bäume die wir als schützenswert ansehen. Wir sind aber gegen eine Baumschutzsatzung. Denn im eigenen Garten sollte jeder selber entscheiden können. Jeder sollte seinen Garten nach persönlichem Geschmack anlegen können und nicht wie es der Stadtverwaltung gefällt.

 
 

Wahlkreiskandidaten

Judith Hirner

Wahlkreis 6

Bockraden

Michaelschule

Richard Jansen

Wahlkreis 7

Schafberg

VR-Bank, Alte Schule

Thimo Buchheister

Wahlkreis

Schafberg

Auto Siemon

Udo Wenker

Wahlkreis

Laggenbeck

Hauptschule

Tim Spieker

Wahlkreis 10

Laggenbeck

Dorfgemeinschaftshaus

Christian Müller

Wahlkreis 11

Laggenbeck

Volkstanzheim

Heide Petzold-Merschmeyer

Wahlkreis 12

Dörenthe

Gaststätte Blankenburg

Wilhelm Frank

Wahlkreis 13

Südstadt

Tecklenburger Damm

Hans-Dieter Pott

Wahlkreis 14

Südstadt

Gaststätte Kipp

Egon Knüppe

Wahlkreis 15

Weststadt

Fahrschule Knüppe

Hermann Thälker

Wahlkreis 16

Schierloh

Bosco-Haus

Walter Bergschneider

Wahlkreis 17

Mitte

Mauritiusschule

Monika Bielak

Wahlkreis 18

Weststadt

Max & Moritz Kindergarten

Rainer Fischer

Wahlkreis 19

Nordstadt

Glücksburger Straße

Christian Markert

Wahlkreis 20

City

Neumarkt

Hans-Jürgen Streich

Wahlkreis 21

Nordstadt

Holsterkampbad

Sarah Markert

Wahlkreis 22

Nordstadt

Janusz-Korczak-Schule

Jürgen Overmeyer

Wahlkreis 1

Püsselbüren

Ludgerischule

Jan-Dirk Meyer

Wahlkreis 2

Püsselbüren

Hedwigsheim

Christian Unnerstall

Wahlkreis 3

Dickenberg & Uffeln Dorfgemeinschaftshaus

Doris Fischer

Wahlkreis 4

Dickenberg

Hauptschule

Barbara Koch

Wahlkreis 5

Bockraden

Hundesportverein

 

FDP Ibbenbüren

KONTAKT

mail@fdp-ibbenbueren.de